Heute wollen wir euch einen kleinen Einblick in die aktuelle Lage unseres Projektes „Wolkenbrecher“ ermöglichen: Für die Kinder deren Eltern unter seelischen Belastungen und psychischen Erkrankungen leiden stellt Corona eine besonders große Herausforderung dar. Das Leben in der Familie gestaltet sich schon unabhängig von der Pandemie schwieriger als in anderen Familiensystemen. Die soziale Distanzierung durch den erschwerten Schul- bzw. Kitabetrieb, das Fehlen von Freizeitaktivitäten und der verringerte Kontakt zu Gleichaltrigen im Freundeskreis belastet die Kinder besonders. Die Kindergruppe „Wolkenbrecher“ wurde glücklicherweise als systemrelevant eingestuft und kann unter optimierten Hygienebedingungen weiter stattfinden. Diese Möglichkeit der sozialen Interaktion erscheint in diesen Zeiten notwendiger denn je…