Respekt vor dieser Leistung und ein großes Dankeschön! Kirsten Böning hat mit der Unterstützung ihres Bekanntenkreises Mund-Nasen-Schutzmasken genäht. Der Erlös von 4600€ (!) geht zum KYP nach Soweto. Unter anderem wurden mit dem Spendengeld Näherinnen in Kliptown unterstützt, die Masken nähen und durch den Verkauf etwas Geld verdienen. Hilfe zur Selbsthilfe!